• Document: 6.1 Einleitung Bestimmungsgründe für Lagerhaltung Eigenlagerung und Fremdlagerung Vorratslose Versorgung...
  • Size: 177.52 KB
  • Uploaded: 2019-07-21 09:26:33
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Beschaffung und Logistik Lernheft 6 Lagerwirtschaft Inhaltsverzeichnis: 6.1 Einleitung ............................................................................................... 2 6.2 Bestimmungsgründe für Lagerhaltung .................................................. 2 6.2.1 Eigenlagerung und Fremdlagerung ....................................................... 4 6.2.2 Vorratslose Versorgung ......................................................................... 5 6.3 Lagerorganisation .................................................................................. 6 6.3.1 Lagerarten und -typen ........................................................................... 6 6.3.2 Lagersteuerung und Verwaltung ........................................................... 10 6.3.3 Lagerordnungssysteme ......................................................................... 11 6.3.4 Auslagerung........................................................................................... 12 6.4 Lagerbestands- und Lagerverbrauchsrechnung ................................... 14 6.5 Kosten der Lagerhaltung ....................................................................... 19 6.6 Selbstlernaufgaben ................................................................................ 21 6.7 Zusammenfassung ................................................................................ 21 6.8 Hausaufgabe ......................................................................................... 22 6.9 Lösungen zu den Selbstlernaufgaben ................................................... 23 6.10 Anhang .................................................................................................. 24 © Copyright Laudius GmbH DE-1022-00-00 Lagerwirtschaft Lernheft 6 6.1 Einleitung Sie sollten nach diesem Lernheft in der Lage sein, das Ziel und die Aufgaben eines Lagers, die Lagerarten sowie die Forderungen an ein Lager zu formulieren. Lernziele: Nach Durcharbeitung dieses Lernhefts … – kennen Sie die Ziele und Aufgaben eines Lagers. – können Sie Vor- und Nachteile von Eigen- und Fremdlagerung benennen. – können Sie verschiedene Lagerarten unterscheiden. – kennen Sie Grundlagen der Lagersteuerung und -verwaltung. 6.2 Bestimmungsgründe für Lagerhaltung Produktionsvorgänge finden in allen Betrieben einer Volkswirtschaft statt. Die erstellten Leistungen sollen am Arbeitsmarkt verkauft werden. In der Praxis ist aber eine reibungslose und unmittelbare Aufeinanderfolge der Funktionsbereiche Beschaffung, Leistungserstellung und Absatz technisch in den wenigsten Fällen zu erreichen und aus wirtschaftlichen Gründen nicht immer empfehlenswert. Folglich bilden sich zwangsläufig oder geplant Lager. Lagern ist das Aufbewahren und Bereithalten der Bestände einer Anzahl von Artikeln. Dabei unterscheidet man zum einen den Raum, in dem die Güter auf Vorrat aufbewahrt werden und zum anderen die Gegenstände selbst, die gelagert werden. Eine eindeutige Definition des Lagerbegriffs in seiner Vielfalt erweist sich als schwierig, weil das Lager zunächst einmal je nach Wirtschaftszweig unterschiedliche Funktionen zu erfüllen hat. Je nachdem, ob es sich um ein Lager in einem Industriebetrieb, in einem Handelsbetrieb oder sogar in einem Verkehrsbetrieb handelt, ist die Lagerfunktion eine Folge der typischen Aufgabe, die der spezifische Wirtschaftszweig in der Wirtschaft zu lösen hat. Lagerungsmotive: Einkaufs- und transportbedingte Lagerung (Spekulationsfunktion): Lagerbestände sind erforderlich, wenn ein Unternehmen Vorteile durch günstige Einkaufs- und/oder Transportmöglichkeiten ausnutzen möchte. Beispiel: Ein deutscher Papierhersteller kauft einen größeren Posten Zellulose in den USA wegen des günstigen Wechselkurses und der niedrigen Frachtraten im Überseeverkehr. Der Aufbau eines Lagers kann auch aus spekulativen Gründen erfolgen, wenn Preissteigerungen erwartet werden. Beispiel: Der Markt für Altpapier ist durch Preisverfall gekennzeichnet. Ein Papierhersteller deckt sich mit einem größeren Posten ein, da er einen Anstieg der Preise in nächster Zeit erwartet. 2 Lagerwirtschaft Lernheft 6 Fasst man die drei Arten von Lagern und ihre grundsätzlichen Aufgaben zusammen, erfüllt die Lagerhaltung im Industriebetrieb folgende Funktionen: Beschaffungsbedingte Lagerung (Ausgleichs- und Sicherheitsfunktion): Die Beschaffung von Gütern ist Unsicherheiten unterw

Recently converted files (publicly available):