• Document: Das Vorgehen gegen Kinderarbeit forcieren
  • Size: 1.7 MB
  • Uploaded: 2018-12-07 23:21:57
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Das Vorgehen gegen Kinderarbeit forcieren BERICHT DES GENERALDIREKTORS Das Vorgehen gegen Kinderarbeit forcieren Gesamtbericht im Rahmen der Folgemaßnahmen zur Erklärung der IAO über grundlegende Prinzipien und Rechte bei der Arbeit INTERNATIONALE ARBEITSKONFERENZ 99. TAGUNG 2010 Bericht I (B) INTERNATIONALES ARBEITSAMT GENF Dieser Bericht steht auch auf der IAO-Website zur Verfügung (www.ilo.org/declaration). ISBN 978–92–2–721873–3 (print) ISBN 978–92–2–721874–0 (web PDF) ISSN 0251–4095 Erste Auflage 2010 Die in Veröffentlichungen des IAA verwendeten, der Praxis der Vereinten Nationen entsprechenden Bezeichnungen sowie die Anordnung und Darstellung des Inhalts sind keinesfalls als eine Meinungsäußerung des Internationalen Arbeitsamtes hinsichtlich der Rechtsstellung irgendeines Landes, Gebietes oder Territoriums oder dessen Behörden oder hinsichtlich der Grenzen eines solchen Landes oder Gebietes aufzufassen. Die Nennung von Firmen und gewerblichen Erzeugnissen und Verfahren bedeutet nicht, dass das Internationale Arbeitsamt sie billigt, und das Fehlen eines Hinweises auf eine bestimmte Firma oder ein bestimmtes Erzeugnis oder Verfahren ist nicht als Missbilligung aufzufassen. Veröffentlichungen des IAA können bei größeren Buchhandlungen, den Zweigämtern des IAA in zahlreichen Ländern oder direkt beim Internationalen Arbeitsamt, ILO Publications, CH-1211 Genf 22, Schweiz, bestellt werden. Diese Stelle versendet auch kostenlos Kataloge oder Verzeichnisse neuer Veröffentlichungen. Formatiert von TTG: Verweis ILC99-I(B)[2010-3-175]-GE.web-corrdoc Gedruckt in der Schweiz SRO Inhaltsverzeichnis Vorwort ................................................................................................................................ ix Zusammenfassung ............................................................................................................... xiii Abkürzungsverzeichnis ....................................................................................................................... xvii Einleitung ............................................................................................................................. 1 Teil I. Ein dynamisches Gesamtbild ............................................................................. 5 Neue globale Schätzungen zur Art und zum Ausmaß der Kinderarbeit ..................................... 5 Fortschritte bei den Statistiken der Kinderarbeit ............................................................ 5 Hauptbefunde .................................................................................................................. 5 Methodik und verwendete Daten .................................................................................... 12 Kinderarbeitsnormen und ihre Ratifizierung .............................................................................. 14 Vorgeschichte .................................................................................................................. 14 Noch bestehende Herausforderungen .............................................................................. 15 Teil II. Wichtige Errungenschaften auf dem Weg zum Zieltermin 2016 ................... 21 IPEC: Seit zwanzig Jahren aktiv ................................................................................................ 21 Der Globale Aktionsplan von 2006 ............................................................................................ 22 Maßnahmen der IAO .................................................................................................................. 22 Unterstützung der nationalen Maßnahmen ...................................................................... 22 Daten, Wissen und Kapazitätsaufbau .............................................................................. 29 Weitergabe von Wissen und Umsetzung von Wissen in Politikberatung ....................... 30 Süd-Süd-Zusammenarbeit ............................................................................................... 32 Vertiefung und Stärkung der weltweiten Bewegung .................................................................. 32 IAA-Bericht über die weltweite Bewegung ...................................

Recently converted files (publicly available):