• Document: Tutorial Risikoaudit. Dr. med. Heike A. Kahla-Witzsch, MBA Fachärztin für Urologie QM-Auditorin. Dr. Kahla-Witzsch Beratung im Gesundheitswesen
  • Size: 367.44 KB
  • Uploaded: 2018-11-27 12:22:31
  • Status: Successfully converted


Some snippets from your converted document:

Tutorial Risikoaudit Dr. med. Heike A. Kahla-Witzsch, MBA Fachärztin für Urologie QM-Auditorin Dr. Kahla-Witzsch Beratung im Gesundheitswesen Fragen über Fragen... „ Risikomanagement- Definition „ Aufbau eines Risikomanagementsystems „ Risikomanagementprozess und Risikoaudit © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Definition Risikomanagement „ Risikomanagement ist ein Führungsinstrument, das das Ziel verfolgt, in einer systematischen Form Fehler oder Risiken zu erkennen, zu analysieren, zu verhindern oder ihre Folgen zu begrenzen. © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Risiko… Von Ris(i)co (italienisch): Die Klippe, die es zu umschiffen gilt. (14. Jahrhundert) © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Definition Klinisches Risikomanagement „ Präventionssystem, das Risiken bei der Patientenversorgung reduzieren soll und die Zielsetzung der ständigen Verbesserung der Behandlungsqualität und Patientensicherheit verfolgt, sowie der Abwehr ungerechtfertigter Anspruchstellungen von Patienten gegen die Institution Krankenhaus dient. (Führing, M., Gausmann, P., 2004) © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Worum geht es im Klinischen - Risikomanagement ? „ Patientensicherheit „ Rechtssicherheit der Organisation „ Ständige Verbesserung „ Mitarbeitersicherheit © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Gründe für die Einführung eines Risikomanagementsystems „ Patientensicherheit „ Rechtliche Aspekte der „ Haftungsrechtliche Aspekte Haftung von in der Medizin (Zunahme von Geschäftsführern (z.B. § 53 Organisationsverschulden) Haushaltsgrundsätzegesetz) „ Sensibilisierung der „ Allgemeine Führungskräfte und Finanzierungsvorschriften Mitarbeiter für Inhalte und (AktG, KonTraG, etc.) des Risikomanagements „ Risikomanagement „ Weiterentwicklung des ermöglicht die weitere, Qualitätsmanagements und zukünftige Finanzierung über der Qualitätssicherung Kredite bzw. die Bedienung am freien Kapitalmarkt (Basel II) © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Aufbau eines RM-Systems (1) 1. Beschluss der Leitung, Festlegung der Risikostrategie 2. Schaffung organisatorischer Rahmenbedingungen „ Risikobeauftragte(r) „ Risikomanagementkonferenz „ Ggf. Integration in bestehende Strukturen 3. Information der Mitarbeiter © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Aufbau eines RM-Systems (2) 4. Risikoinventur/-analyse/-bewertung 5. Risikosteuerung und -überwachung 6. Kontinuierliche Weiterentwicklung © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Risikomanagement ein kontinuierlicher Prozess Risiko- Risiko- Identifikation beschreibung Risikostrategie und Risikokultur Ursachen- ermittlung Risikokontrolle RM-Regelkreis Risiko- bewertung Maßnahmen- Planung u. Risikosteuerung Umsetzung © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Risikostrategie und -kultur Risiko- Risiko- Identifikation beschreibung Risikostrategie und Risikokultur Ursachen- ermittlung Risikokontrolle RM-Regelkreis Risiko- bewertung Maßnahmen- Planung u. Risikosteuerung Umsetzung © Dr. Kahla-Witzsch 2008 Risikostrategie „ Schaffung von Rahmenbedingungen für das Risikomanagementsystem durch die Leitung „ Strategische Festlegung zur Integration des RMS in die bestehende Unternehmensführung (Teil der Unternehmensstrategie) „ Definition der Ziele des Risikomanagementsystems „ Aufbau- und Ablauforganisation des Risikomanagementsystems (Festlegung des Risikomanagement-Teams, der Risikomanagement-Verantwortlichen, des Projektplanes zur Einführung) © Dr. Ka

Recently converted files (publicly available):